Förderverein Pfalz-Veldenz e.V.

 

Angebote

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Artikel vor, die Sie entweder käuflich oder gegen eine Spende über unseren Verein erwerben können.

Kirchenführer der Propsteikirche St. Remigius

von Helmut Dick, 2017


  

 Das Veldenzkochbuch: Kulinarisches aus der 
 einstigen Grafschaft Pfalz-Veldenz

 

 


Hier können Sie sich eine Leseprobe als PDF Datei herunterladen

Gläser mit dem Wappen Pfalz-Veldenz: 

Veldenz-Stielglas

& Veldenz-Dubbeglas 

 
 

Die Geschichte des Pfalzgrafen Georg Hans

herausgegeben von Paul Kittel, Phalsbourg

(deutsche Ausgabe)

 

 

 

Das Landrecht des  des Fürstentums  Pfalz-Veldenz:

Als „größtes Abenteuer meines Lebens“ bezeichnete Dr. Gilbert Haufs-Brusberg, Schlossherr von Veldenz, die Suche nach dem Landrecht des Fürstentums Pfalz-Veldenz von 1580. Zehn Jahre lang habe er zahllose Archive durchstöbert, bis er in einer Bibliothek in Colmar endlich den spektakulären Fund zutage brachte: die „Lützelsteiner Lands Ordnung“, handgeschrieben und mit persönlicher Unterschrift des Pfalzgrafen Georg Johannes von Veldenz. Für die sehr umfangreichen Transkriptionsarbeiten und Herausgabe des Werkes als Buch wurde Gilbert Haufs-Brusberg der Doktortitel verliehen.

 

Flyer zur Buchbestellung
Flyer Landrecht.pdf (410.18KB)
Flyer zur Buchbestellung
Flyer Landrecht.pdf (410.18KB)

 

 

 

Auszug aus der Heiratsurkunde

 "Heiratsvertrag zwischen der hochgeborenen Fürstin, Fräulein Anna und dem hochgeborenen Fürsten Herrn Pfalzgraf Georg Hans vom 13. Oktober 1562" 

 

Festschrift zur Einweihung des Veldenzschlosses Lauterecken 2018

Die 72-seitige Festschrift "Einweihung Veldenzschloss - 675 Jahre Stadtrechte - 10. Veldenztag" (24.-26. August 2018) kann gegen eine Schutzgebühr von 1 Euro bei der Verbandsgemeindeverwaltung Lauterecken-Wolfstein oder über den Förderverein Pfalz-Veldenz erworben werden.

Sie enthält neben Grußworten interessante Textbeiträge zur Schlossgeschichte, zur Sanierung des Schlosses, zu den Grafen von Pfalz-Veldenz und zur Stadtgeschichte. Zahlreiche historische und neue Bildaufnahmen sind ebenfalls darin enthalten.


Bei Interesse nehmen Sie bitte über dieses Formular mit uns Kontakt auf.

Vielen Dank!